Speichern/Drucken

Vom Baum bis zur Flasche: Wie hochwertiges Olivenöl hergestellt wird

Die Herstellung von Olivenöl - eine Kunst, die sich über Jahrtausende entwickelt hat, erfordert eine exakte Balance zwischen Bewahrung der Tradition und Nutzung moderner Technologien. Bei Jordan Olivenöl perfektionieren wir diesen Prozess vom Baum bis zur Flasche und überwachen jede Phase sorgfältig. Unsere Oliven gedeihen in den terrassierten Hanglagen der griechischen Insel Lesbos, wo die Sorten Kolovi und Adramitiani ihre volle Pracht entfalten.

Vom Baum bis zur Mühle

Sobald die sorgfältige Ernte abgeschlossen ist, transportieren wir die Oliven zu unserer Mühle. Hier beginnt der Verarbeitungsprozess mit der Absaugung der Blätter und einer gründlichen Reinigung der Oliven in einem spezialisierten Trommelsystem, um sämtliche Verunreinigungen zu entfernen. Dieser sorgfältige Schritt sichert die hohe Qualität unseres Endprodukts.

Die Verarbeitung der Oliven

Anstatt die Kerne im Voraus zu entfernen, zerkleinern wir die Oliven samt Kern mit einem Hammerbrecher. Dabei werden die Oliven in größere, unregelmäßige Partikel zerbrochen. Dies ermöglicht eine schonendere Extraktion und führt somit zu weniger Hitze und Oxidation im Vergleich zu einem Scheibenbrecher, der kleinere und gleichmäßigere Partikel erzeugt. Der Verbleib der Kerne im Brei trägt zur Stabilität und Langlebigkeit unseres Olivenöls bei.

Malaxierung und Dekantierung

Im Anschluss an das Zerkleinern folgt die Malaxierung. Hier wird der Brei langsam gerührt, wodurch kleine Öltropfen zu größeren zusammengeführt werden. Im darauffolgenden Schritt der Dekantierung wird das Öl von den Feststoffen - den Kernen, der Haut und dem restlichen Fruchtfleisch - getrennt.

Nachhaltigkeit und das Zwei-Phasen-System

Die resultierenden Reststoffe werden an eine sogenannte Pomace-Mühle verkauft. Dort werden die Stoffe weiter separiert und getrocknet. Die separierten und getrockneten Kerne verwenden wir zum Heizen, was unseren Produktionsprozess besonders nachhaltig gestaltet.

Wir extrahieren unser Olivenöl in einem "Zwei-Phasen-System", das - im Gegensatz zum Drei-Phasen-System - kein zusätzliches Wasser zur Trennung von Öl, Wasser und Feststoffen benötigt. Dieses Verfahren ermöglicht es uns, ein Olivenöl von höchster Qualität mit einem exzellenten Geschmacksprofil zu erzeugen.

Das Resultat

Das resultierende Lebensmittel ist ein besonders mildes und fein fruchtig ausbalanciertes Olivenöl, hergestellt unter strenger Einhaltung der ISO 22000, 9000 und IFS Standards. Besonders bemerkenswert ist, dass unser Olivenöl ohne zusätzliche Bewässerung hergestellt wird, was es zu einem besonders nachhaltigen Produkt macht.

Die Herstellung von Olivenöl ist ein komplexer Prozess, doch das Endergebnis lohnt sich. Unser Olivenöl bietet nicht nur ein unvergleichliches Geschmackserlebnis, sondern auch zahlreiche gesundheitliche Vorteile. Unsere Passion ist es, dieses uralte Handwerk fortzuführen und Olivenöl von höchster Qualität zu produzieren. Erfahren Sie mehr über unsere Prozesse und Produkte hier auf unserer Website.

← Älterer Post Neuerer Post →

Der Olivenöl News Kanal

RSS

Neueste Studie der Harvard Universität: Täglicher Olivenölkonsum kann Demenzrisiko senken

Eine aktuelle Studie der Harvard T.H. Chan School of Public Health, veröffentlicht am 6. Mai 2024 in der renommierten JAMA Network Open, hat faszinierende Ergebnisse...

Weiterlesen

Großer Erfolg für Jordan Olivenöl: Drei ESAO Awards in Spanien Gewonnen

Großer Erfolg bei den diesjährigen ESAO Awards! Wir freuen uns, bekannt zu geben, dass wir bei den diesjährigen ESAO Awards in Spanien herausragende Erfolge erzielt...

Weiterlesen