Umfassender Leitfaden zu den Olivenölanbaugebieten weltweit: Eine Reise von Spanien bis Australien und das Geheimnis von Lesbos

Europa:

  • Spanien: Picual, Hojiblanca, Arbequina, Cornicabra (~300 Millionen Bäume)
  • Italien: Frantoio, Leccino, Coratina, Taggiasca (~250 Millionen Bäume)
  • Griechenland: Koroneiki, Kalamata, Manaki (~120 Millionen Bäume)
  • Spanien:
    • Andalusien: Picual, Hojiblanca, Lechin, Verdial (~180 Millionen Bäume)
    • Kastilien-La Mancha: Cornicabra, Picual (~60 Millionen Bäume)
    • Katalonien: Arbequina (~30 Millionen Bäume)
    • Extremadura: Morisca, Cornicabra (~6 Millionen Bäume)
    • Valencia: Blanqueta, Manzanilla (~5 Millionen Bäume)
  • Italien:
    • Toskana: Frantoio, Leccino, Moraiolo (~15 Millionen Bäume)
    • Apulien: Coratina, Ogliarola, Peranzana (~60 Millionen Bäume)
    • Sizilien: Biancolilla, Nocellara del Belice, Tonda Iblea (~10 Millionen Bäume)
    • Kalabrien: Carolea, Ottobratica (~7 Millionen Bäume)
    • Umbrien: Moraiolo, Frantoio, Leccino (~5 Millionen Bäume)
  • Griechenland:
    • Kreta: Koroneiki, Tsounati (~35 Millionen Bäume)
    • Peloponnes: Koroneiki, Kalamata (~30 Millionen Bäume)
    • Zentralmakedonien: Chondrolia Chalkidikis, Throumbolia (~8 Millionen Bäume)
    • Thessalien: Amfissis, Makri (~6 Millionen Bäume)
    • Lesbos: Adramytiani, Kolovi (~11 Millionen Bäume)
  • Portugal: Galega, Cobrançosa, Verdeal (~35 Millionen Bäume)
  • Kroatien: Oblica, Istrian Bjelica, Lastovka (~7 Millionen Bäume)
  • Türkei: Ayvalık, Gemlik, Memecik (~180 Millionen Bäume)
  • Zypern: Koroneiki, Tsounati (~2.5 Millionen Bäume)
  • Albanien: Kalamata, Frantoio, Leccino (~1 Million Bäume)
  • Bosnien-Herzegowina: Žutica, Oblica (~500 Tausend Bäume)
  • Mazedonien: Kalamata, Leccino (~500 Tausend Bäume)
  • Slowenien: Istrska belica, Leccino, Maurino (~500 Tausend Bäume)
  • Montenegro: Oblica, Lastovka (~500 Tausend Bäume)

Nordafrika:

  • Tunesien: Chemlali, Chetoui, Zalmati (~70 Millionen Bäume)
  • Marokko: Picholine Marocaine, Dahbia, Haouzia (~50 Millionen Bäume)
  • Algerien: Sigoise, Chemlal, Azeradj (~20 Millionen Bäume)

Naher Osten und Zentralasien:

  • Israel: Barnea, Picual, Souri (~10 Millionen Bäume)
  • Palästinensisches Gebiet: Nabali, Rumi, Souri (~10 Millionen Bäume)
  • Libanon: Souri, Baladi, Ayrouni (~2 Millionen Bäume)
  • Syrien: Zaitoon, Sorani (~15 Millionen Bäume)
  • Iran: Zard, Rowghani, Mari (~3 Millionen Bäume)
  • Afghanistan: Nuristani, Kandahari (~1 Million Bäume)
  • Aserbaidschan: Shengar, Shirin, Neb Dagh (~500 Tausend Bäume)
  • Usbekistan: Bukhara, Surkhandarya (~500 Tausend Bäume)

Nordamerika:

  • USA: Mission, Manzanillo, Sevillano (~30 Millionen Bäume)
  • Mexiko: Mission, Manzanillo, Nevadillo (~10 Millionen Bäume)
  • El Salvador: Ascolana, Manzanilla, Arbosana (~500 Tausend Bäume)

Südamerika:

  • Argentinien: Arauco, Manzanilla, Frantoio (~5 Millionen Bäume)
  • Chile: Arbequina, Picual, Leccino (~10 Millionen Bäume)
  • Peru: Tanche, Picholine, Sevillano (~1 Million Bäume)
  • Uruguay: Arbequina, Picual, Coratina (~500 Tausend Bäume)
  • Brasilien: Arbequina, Picual, Frantoio (~5 Millionen Bäume)

Australien und Neuseeland:

  • Australien: Frantoio, Picual, Coratina (~10 Millionen Bäume)
  • Neuseeland: Frantoio, Leccino, Koroneiki (~500 Tausend Bäume)

Asien:

  • China: Frantoio, Coratina, Arbequina (~10 Millionen Bäume)
  • Taiwan: Mission, Manzanillo, Sevillano (~1 Million Bäume)

Eine besonderheit bei uns auf Lesbos ist, dass Lesbos die Region ist, welche die mit Abstand höchste Olivenbaumdichte weltweit hat. Jedem Einwohner werden 129 Bäume zugerechnet.

Auf der Suche nach dem Geheimnis des einzigartigen flüssigen Goldes, ist es unvermeidlich, die Welt der Olivenölanbaugebiete zu durchqueren. Die Reise führt uns auf die Insel Lesbos, eine griechische Region, die sich durch eine bemerkenswerte Besonderheit auszeichnet: Sie hat die weltweit höchste Dichte an Olivenbäumen pro Einwohner. Mit sagenhaften 129 Olivenbäumen pro Person übertrifft Lesbos alle anderen Anbaugebiete.

Vergleichen wir Lesbos mit anderen bekannten Olivenölanbaugebieten, wird die Besonderheit deutlich. In Apulien, dem Herzen der italienischen Olivenölproduktion, stehen beispielsweise durchschnittlich 60 Olivenbäume pro Einwohner. Andalusien in Spanien, ein weiteres Schwergewicht in der Olivenölindustrie, kann etwa einen Baum pro Einwohner vorweisen. Selbst Tunesien, als größter Olivenölproduzent Afrikas, erreicht nur etwa einen Baum pro Kopf.

Doch was ermöglicht diese bemerkenswerte Dichte auf Lesbos? Die Insel ist flächenmäßig groß und bietet durch ihre geographischen und klimatischen Bedingungen ideale Voraussetzungen für den Olivenanbau. Mit einem mediterranen Klima, milden, regnerischen Wintern und heißen, trockenen Sommern schafft Lesbos perfekte Bedingungen für Olivenbäume. Hinzu kommt der gut drainierte Boden mit einer reichen Mischung aus Mineralien, die das Wachstum der Bäume fördert und die Qualität der Oliven verbessert. Lesbos' relativ geringe Bevölkerungsdichte im Verhältnis zur Fläche trägt ebenfalls dazu bei, jedem Einwohner eine größere Anzahl von Bäumen zuzuordnen.

Diese einzigartige Kombination aus geographischer Größe, idealen Anbaubedingungen und einer relativ geringen Bevölkerungsdichte hat es Lesbos ermöglicht, diese bemerkenswerte Position in der Olivenölproduktion einzunehmen. Egal ob Sie ein Liebhaber des "Olivenöl direkt vom Erzeuger Kroatien" sind oder einfach mehr über die Welt des Olivenöls erfahren möchten, die Faszination Lesbos und sein Olivenöl ist unbestreitbar. Tauchen Sie ein in die Welt des Olivenöls, und entdecken Sie die Leidenschaft und Hingabe, die in jedem Tropfen dieses kostbaren "flüssigen Goldes" steckt.

Bitte beachten Sie, dass diese Zahlen in den einzelnen Ländern und Regionen grobe Schätzungen sind und die tatsächlichen Zahlen je nach Quelle und Zählmethoden variieren können.

← Älterer Post Neuerer Post →

Der Olivenöl News Kanal

RSS

Die Bedeutung von freien Fettsäuren in Olivenöl: Aktuelle Erkenntnisse und Wissensstand

Olivenöl, ein Grundnahrungsmittel der mediterranen Ernährung, erfreut sich weltweit großer Beliebtheit aufgrund seiner gesundheitlichen Vorteile und seines köstlichen Geschmacks. In diesem Artikel werfen wir einen...

Weiterlesen

Jordan Olivenöl freut sich, bekannt zu geben, dass wir jetzt stolzes Mitglied bei freakstotable e.V. sind!

Freaks to Table ist ein inspirierender Verein, der eine Gemeinschaft von Herstellern, Erzeugern und Enthusiasten hochwertiger Lebensmittel und Getränke vereint. Der Verein setzt sich für...

Weiterlesen